Posts mit dem Label Waldorf werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Waldorf werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

11.11.14

Neuer Werdegang

Ich bin eine bekennende (wenn auch kritische) Waldorfmama. Ich liebe die friedliche Atmosphäre, die Feste und Feierlichkeiten. Ich habe viel von dem Waldorfalltag mitbekommen, als meine kleinen Geschwister in eine Waldorfschule eingeschult wurden. Für mich ist die Waldorfbewegung die vielversprechenste, hoffnungsvollste Alternative zu unserer modernen, "ver-wissenschaftlichten" Welt.




So habe ich mich denn vor einigen Jahren dazu entschieden, eine Ausbildung zur Waldorf-Klassenlehrerin zu machen (die ich noch beenden muss.) Ich arbeite zur Zeit an der Universität, und auch wenn das Leben auf dem Campus wirklich gütig ist - die wissenschaftliche Arbeit alleine genügt mir nicht. Ich habe schon immer den Kontakt zu anderen, vor allem jungen Menschen gesucht. Ich bin Philosophin von Hause aus, und das Philosophieren mit Kindern ist für mich das Schönste auf der Welt.




Nun, ich habe mich vor ein paar Wochen für zwei freie Stellen zur Klassenlehrerin im Großraum Stuttgart beworben. Heute habe ich erfahren, dass die eine Stelle schon besetzt ist, und bei der anderen mache ich mir auch keine großen Hoffnungen. Traurig, sicher, das bin ich sehr. Aber nicht entmutigt. Ich habe mich entschlossen, mein Leben zu ändern, alles zu ändern, was mich aufhält, und dorthin zu streben, wo ich mich zu Hause fühle.



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...